Nachricht vom 30. Oktober 2020:

 

Kein Training im November

 

Liebe Mitglieder*innen,

 

leider können wir nicht wie gehofft, nach den Ferien wieder mit unserem Training weitermachen. Aufgrund der sich zuspitzenden Lage werden ab Montag wieder weitreichende Einschränkungen gelten (nähere Infos dazu hier: https://www.baden-wuerttemberg.de/de/service/alle-meldungen/meldung/pid/weitere-massnahmen-zur-einschraenkung-der-corona-pandemie/)

 

Für uns bedeutet das, dass der komplette Trainingsbetrieb bis auf Weiteres eingestellt wird. Das ist schade, vor allem da wir die Normalität der letzten Monate sehr genossen haben. Gemeinsam und mit Verantwortung überstehen wir aber auch diese Pause und dürfen uns schon auf das Wiedersehen danach freuen.

 

Die Regelung gilt erst mal bis Ende November, wir werden euch natülich auf dem Laufenden halten, wie es danach weiter geht. Wir sind bemüht, sobald wie möglich und vertretbar, wieder Training anzubieten.

 

Wir wünschen euch allen viel Kraft und Kreativität, damit ihr die Zeit gut und ohne Langeweile übersteht. Bei Fragen, Wünschen, Vorschlägen, Anliegen, ... kontaktiert uns jederzeit gerne.

 

Liebe Grüße

 

Ellen Förstner (1. Vorsitzende Ryujin e.V.),

stellvertretend für den Gesamtvorstand und alle Trainer


10.09.2020 - Die Sommerpause ist beendet: Das Ju-Jutsu Training geht weiter

Liebe Vereinsmitglieder,

Die Sommerferien neigen sich dem Ende zu und somit fängt das Training wieder an.

Folgende Änderungen sind zu beachten:

  • Eine Anmeldung mit Namen und Addresse im Vorfeld von jedem Training ist nicht mehr nötig. Alle anderen coronabedingten Maßnahmen gelten aber weiterhin.
  • Das Mittwochstraining für Erwachsene wird nun (noch) Abwechslungsreicher. Da Andreas das Training nicht mehr leitet, wird entweder freies Training stattfinden oder (so oft wie möglich) ein anderer Referent das Training leiten.
  • Die Erwachsenen sind außerdem eingeladen übergangsweise bei Achim Hanke mitzutrainieren.
    Wie das genau abläuft wird am Montag nach dem Training besprochen, wir werden dazu ein wenig früher mit dem Training aufhören, sodass keiner später als sonst heimkommt.

Wir hoffen ihr habt den Sommer gut genossen und euch natürlich durchgehend fit gehalten.
Trotzdem werden wir das Training eher schonend beginnen ;)

sportliche Grüße und bis bald,

Martin Glogiewicz
2. Vorstand


Wir gratulieren Markus & Jan-Erik herzlich zur bestandenen Kyu-Prüfung zum 1. Kyu (Braungurt).

Herzlichen Glückwunsch!

 


ACHTUNG WICHTIGER HINWEIS:

 

Liebe Mitglieder des Ryujin e.V.,

 

am Mittwoch, 01. Juli, trat eine neue Verordnung für uns Sportler in Kraft. Damit dürfen auch wir unser Training wieder freier gestalten.

 

Erstmal ein wichtiger Hinweis an alle Eltern und die Vereinsjugend:

Wir möchten ab nächster Woche mittwochs wieder Jugendtraining über die vollen 90 min von 17:30 Uhr bis 19 Uhr anbieten.

 

Für das Erwachsenentraining am Mi, 1. Juli 19:00 bis 20:30 Uhr, gelten ebenfalls mehrheitlich noch die Vorgaben, über die in der Mail vom 10. Juni informiert wurden (siehe Mail unten). In zwei Punkten dürfen wir jedoch ab morgen Zugeständnisse machen. Diese Neuerungen sind (Nummerierung entsprechend der Mail vom 10. Juni):

 

3. Während des Trainings selbst muss kein Abstand mehr eingehalten werden. Wir werden daher wieder mit Partner trainieren. Jeder hat dabei pro Training jeweils einen festen Partner, während einer Trainingseinheit wird es keine Partnerwechsel geben. Gerne könnt ihr zu Beginn des Trainings untereinander ausmachen, wer mit wem Trainieren möchte. Wichtig: Außerhalb des Trainings (Toiletten, An- / Abreise) muss weiterhin ein Abstand von mindestens 1.5 m eingehalten werden.

 

4. Wenn unbedingt nötig, dürfen Umkleiden wieder benutzt werden. Wer also direkt vom Büro zum Training kommt und keine gute Möglichkeit hat, sich umzuziehen, der möge dies in den Umkleiden der Halle tun. Dabei ist zu beachten: Maximal 3 Personen pro Umkleide, Nummer 4 muss warten. In der Umkleide ist ebenfalls ein Mindestabstand von 1.5m einzuhalten.

 

Alle anderen Punkte (siehe unten) der Mail vom 10. Juni bleiben unberührt gelten.

 

Wir, die Trainer und der Vorstand, freuen uns sehr darauf wieder richtig zeigen zu dürfen was unser Sport zu bieten hat.

 

Liebe Grüße

 

Ellen Förstner, stellvertretend für:

Den Gesamtvorstand und alle Trainer.

 

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Nachricht vom 10. Juni 2020:

Liebe Mitglieder des Ryujin e.V.,

 

es ist soweit, nach den Pfingsferien dürfen wir euch wieder Training anbieten.

 

Wir starten mit Training für Erwachsene am Montag, 15.06.20, und Mittwoch, 17.06.20, jeweils ab 19 Uhr.

Mit dem Training für unsere Jugend starten wir am Mittwoch, 24.06.20, von 18:00 bis 18:45 Uhr.

 

Aufgrund einer Liste an Anforderungen, die wir während des Trainings erfüllen müssen, gibt es im Folgenden einige wichtige Informationen für alle, die am Training teilnehmen möchten:

 

1. Die maximale Teilnemerzahl pro Training ist begrenzt auf 9 Teilnehmer plus Trainer. Damit wir niemanden wieder nach Hause schicken müssen, ist die Teilnahme am Training nur nach vorheriger Anmeldung möglich. Die Anmeldung ist verbindlich bis 20 Uhr des Vorabends per Mail (info@ryujin.de) bei uns einzugehen. Sollten mehr als 9 Anmeldungen eingehen, werden wir bis mittags am Tag des Trainings Absagen verschicken. Die Reihenfolge der Anmeldung wird dabei bestimmen, wem Abgesagt wird.

 

Eure Anmeldung sollte folgende Informationen beinhalten: Name, Adresse, Telefonnummer sowie Datum und Zeit des Trainings, an dem ihr teilnehmen möchtet.

 

2. Wir sind verpflichtet, die Daten aller Teilnehmer für vier Wochen zu Zwecken der Nachverfolgung von Infektionsketten zu speichern. Daher bitten wir schon bei der Anmeldung um die Angabe dieser Daten. Wichtig: Mit eurer Anmeldung erklärt ihr euch einverstanden, dass die angegebenen Daten für den Zeitraum von 4 Wochen von uns und den Verantwortlichen der Halle gespeichert werden und verpflichtet euch, korrekte Angaben zu machen. Bitte einen Stift mitbringen, damit ihr die ausgelegten Kontaktdaten-Formulare ausfüllen könnt.

 

3. Partnerübungen sind ausgeschlossen, während des gesamten Trainings muss zwischen allen Teilnehmern ein Mindestabstand von 2.5 m eingehalten werden, bitte habt alle während der gesamten Zeit ein Auge auf die Einhaltung dieses Abtands. Bitte vor und nach dem Training Hände waschen / desinfizieren und zu jeder Zeit Berührungen im Gesicht unterlassen! Versammlungen vor und nach dem Training sind untersagt, bitte kommt möglichst pünktlich zum Training und wartet ggf. abseits des Eingangs (z.B. im Auto), verlasst das Gelände zügig nach Ende der Trainingseinheit. Der/die Trainer/in ist verantwortlich für die Einhaltung der Hygienemaßnahmen, bitte helft alle mit, damit wir gemeinsam sicher trainieren können.

 

4. Umkleiden bleiben geschlossen, bitte kommt bereits in Sportkleidung zur Halle. Da Partnerübungen ausgeschlossen sind, muss kein Gi getragen werden. Gerne dürft ihr einfach in bequemer Kleidung kommen, z.B. Shorts und T-Shirt. Sportschuhe (weiße Sole für die Halle) sind empfohlen. Toiletten dürfen natürlich benutzt werden, z.B. zum Händewaschen, achtet aber bitte darauf, die Örtlichkeiten nur einzeln zu nutzen.

 

5. Soweit es das Wetter zulässt würden wir gerne an der frischen Luft vor der Halle trainieren. Wir werden am Tag des Trainings Bescheid geben, ob das Training drinnen oder draußen statt findet. Wir bitten um wettergerechte Kleidung (Windjacke, Sonnenschutz, Trinken, etc.), bei Sonnenschein Sonnencreme nicht vergessen. Da wir in der Halle keine Matten oder andere Trainingsgeräte nutzen werden, empfehlen wir ein großes Handtuch, oder wer hat eine Matte mitzubringen, dann müsst ihr Übungen nicht auf dem Boden absolvieren.

 

6. Personen, die in den letzten 2 Wochen vor dem Training Kontakt zu einer infizierten Person (auch im Verdachtsfall) hatten sind vom Training ausgeschlossen.

 

Personen, die Symptome eines Atemwegsinfekts zeigen (Husten, Fieber, Schnupfen) sind vom Training ausgeschlossen. Wir appelieren an jeden einzelen zu absoluter Ehrlichkeit in diesem Punkt und werden vor jedem Training nochmal darauf hinweisen. Wer nachgewiesen an Heuschnupfen leidet, darf natürlich trotz Niesen zum Training kommen.

 

Bitte nehmt zur Kenntnis, dass wir verpflichtet sind, Teilnehmer nach Hause zu schicken, die sich nicht an die Regeln halten.

 

Obwohl sich das alles ganz schön streng anhört, haben wir viele schöne Ideen, wie unser Training trotz Einschränkungen sicher und interessant gestaltet werden kann. Wir freuen uns sehr darauf euch endlich wieder persönlich zu treffen.

 

Liebe Grüße und bis bald

 

Ellen Förstner, stellvertretend für:

 

Den ganzen Vorstand und alle Trainer

 

 

P.S.: Zusammenfassende Liste "Bitte mitbringen":

 

- Stift

 

- Handtuch oder Turnmatte

 

- Sonnenschutz, Trinken

 

- Und natürlich jede Menge gute Laune und Lust auf Bewegung


Wir starten in die neue Saison (ab dem 11.09.19) - Macht mit!